Außenstelle Schule am Meer

 

Die Abschlussstufen der Schule am Meer befinden sich seit dem Sommer 2016 im Gebäude der Wichernschule. Dort arbeitet ein Team aus sieben Lehrern, drei pädagogischen Mitarbeiter/innen und zwei Schulassistent/innen mit zwei Stammgruppen von jeweils 10 bzw. 11 Schülerinnen und Schülern.

Durch die Nutzung des gemeinsamen Standortes haben sich die beiden Schulen einander angenähert und machen gemeinsame Pausen, wo sie auch den Clubraum nutzen, sowie einige weitere Aktivitäten, wie das Sportturnier oder den Adventsbasar.

 

Auch Wahlpflichtkurse werden seit diesem Schuljahr gemeinsam belegt. Hier haben die Schüler/innen der Wichernschule und der Schule am Meer die Auswahl, an folgenden Projekten teilzunehmen:

Fahrrad-Werkstatt

Kunstprojekt

Werken und Technik

Hauswirtschaft und Kochen

Computer (EDV-Grundlagen)

Musikprojekt (Trommeln)

 

 

 

Am 19. Mai 2017 veranstaltete die Wichernschule gemeinsam mit der Außenstelle der Schule am Meer ein Sportfest. Auf dem Plan standen ein Fußball- und ein Völkerballturnier. Wem keine der beiden Sportarten zusagte, der konnte sich auf dem Schulhof bei Minigolf ausprobieren.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Den ganzen Vormittag über konnten sich die Sportlerinnen und Sportler mit Hot Dogs und kalten Getränken stärken.