Schulleben

 

Auf dieser Seite befinden sich verschiedene Unterrichtsprojekte sowie weitere Eindrücke aus dem Schulleben der Wichernschule. Unsere Schülerinnen und Schüler mit ihren individuellen Bedürfnissen und Lernzielen sind dabei ebenso vielfältig wie die verschiedenen Ressourcen, auf die wir zurückgreifen, um die Lernziele unserer SchülerInnen zu erreichen. Dabei nutzen wir unterschiedliche Methoden und Sozialformen, Materialien und Arbeitsformen und bereichern unseren Unterricht mit verschiedenen Konzepten und Veranstaltungen.


Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017

 

Während allen Volljährigen mit deutscher Staatsbürgerschaft eine Wahlbenachrichtigung für die Bundestagswahl nach Hause zugestellt wurde, wurden in der Wichernschule und vier weiteren Schulen in Cuxhaven die Wahlbenachrichtigungen von einem Wahlausschuss und den Klassenlehrkräften zugestellt. Das Wahllokal der Wichernschule hatte von Mittwoch bis Freitag der letzten Woche geöffnet und so gingen von den 77 Wahlberechtigten Schülerinnen und Schülern 60 zur Wahl und gaben ihre Stimmen ab. Dazu gehörten neben den Schülerinnen und Schülern der Wichernschule, auch die beiden Außenklassen der Schule am Meer, die zum Teil auch gemeinsam mit den Wichernschülern unterrichtet werden.

Diese Wahlsimulation, als Juniorwahl bekannt, stellt für viele Heranwachsende eine erste Berührung mit dem Thema Wahlen dar. Die Durchführung des Wahlaktes schafft im Vorfeld bereits eine gute Motivation, die sonst eher trockenen aber auch komplexen Themen wie Parteien und Wahlprogramme, das deutsche demokratische System und die Zusammensetzung des deutschen Bundestages und dessen Aufgaben zu thematisieren. Auch im Anschluss an die Wahlen werden die eigenen Wahlergebnisse mit denen der offiziellen Bundestagswahl verglichen und inhaltliche Fragestellungen zu den einzelnen Parteien bekommen so eine hohe Bedeutsamkeit.

Die Ergebnisse der Wichernschule stellen sich wie folgt dar: