Förderzentrum

 

Neben der Arbeit an der Wichernschule hat seit einigen Jahren die Wichernschule als Förderzentrum und der inklusive Unterricht stetig an Bedeutung gewonnen und nimmt nun den Schwerpunkt unserer Arbeit ein. Inzwischen sind über 70% der Förderschullehrerstunden der Lehrkräfte der Wichernschule in den inklusiven Schulen zu finden.

Die Schülerinnen und Schüler mit einem festgestellten Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung werden im Primarbereich in ihrer zuständigen Grundschule am Wohnort unterrichtet. Im Rahmen dieser flächendeckenden sonderpädagogischen Grundversorgung werden derzeit 13 Grundschulen in unserem Einzugsgebiet versorgt.

Auch nach der Grundschulzeit wird bereits ein Großteil der Schülerinnen und Schüler mit festgestelltem Unterstützungsbedarf im Bereich Lernen inklusiv beschult. Unser Förderzentrum kooperiert derzeit mit folgenden weiterführenden Schulen: Realschule Cuxhaven, Geschwister-Scholl-Schule Altenwalde, Altenbrucher Schule, Bleickenschule, Süderwischschule und der Hauptschule Otterndorf.